Background Image

Praxisschwerpunkt

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, die Phlebologie ist eine Zusatzbezeichnung. Sie beinhalten die Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen und Blutgerinnungsstörungen mit deren Folgekomplikationen. Erkrankungen der Arterien (Schlagadern) Durchblutungsstörungen der Kopf- und Halsgefäße (Schlaganfall) der Arm- und Beingefäße (Schaufensterkrankheit, Raucherbein) der Finger und Zehen der Bauchschlagader und der inneren Organe Schlagaderaussackung (Aneurysma) akuter Gefäßverschluß (Thrombose, Embolie) Erkrankungen der Venen Krampfaderleiden Venenentzündung Thrombose Erkrankungen der Lymphgefäße akuter und chron. Lymphstau (Lymphödem) Entzündung der Lymphgefäße Wundrose (Erysipel) Arm-, Beinschmerz Arm-, Beinschwellung Wundheilungsstörungen Blutgerinnungsstörungen Thrombose- Risiko Schlaganfallrisiko