Background Image

Diagnostik

Die Diagnostik von Erkrankungen der Arterien, Venen, Lymphgefäßen erfolgt durch modernste nicht invasive   (unblutige) Untersuchungsmethoden 

  • dopplersonographische Druckmessung
  • cw- Dopplersonographie 
  • pw- Dopplersonographie
  • farbcodierte Duplexsonographie einschließlich dreidimensionaler Darstellung
  • Oszillographie
  • Lichtreflexoszillographie
  • Phlethysmographie
  • Kapillarmikroskopie
  • transcutane Sauerstoffmessung
  • In Kooperation mit radiologischen Abteilungen erfolgt die Indikationsstellung zur invasiven Diagnostik wie z.B. 
  • CT- Angiographie
  • MR- Angiographie
  • konventionelle Angiographie
    Phlebographie.
  • In Kooperation mit laborchemischen Instituten erfolgt die Abklärung von z.B.
  • atherosklerotischen und entzündlichen Gefäßerkrankungen
  • Blutgerinnungsstörungen, insbesondere Thromboseneigung.